psychotherapie


Die Erweiterung der Wahrnehmung der eigenen Gedanken, des eigenen Körpers und der vielfältigen Gefühle sind für mich wichtige Arbeitsthemen.
weiter
Psychotherapie

Meine psychotherapeutische Arbeit verstehe ich als Unterstützung und Begleitung in der Selbstfindung und vor allem Selbstakzeptanz. Zentrale Therapieziele sind die Übernahme von Eigenverantwortung, die Erhöhung von Lebenszufriedenheit, Erleichterung im Führen liebevoller sozialer Beziehungen und der Umgang mit großen Herausforderungen.
Bestehende Schwierigkeiten, Symptome und Leidenszustände sollen integriert und transformiert, vermindert oder aufgelöst werden.

Die Erweiterung der Wahrnehmung der eigenen Gedanken, des eigenen Körpers und der vielfältigen Gefühle sind für mich wichtige Arbeitsthemen. Ebenso die Beziehung zu anderen Menschen und das Erlernen eines konstruktiven Umgangs mit Konflikten.
Den vielseitigen und jeweils spezifischen Ausdruck für die eigene Persönlichkeit und Beziehung zu finden ist ein großartiger Prozess, bei dem ich schon oft Zeugin sein durfte und wunderbare Persönlichkeitsentfaltungen begleiten konnte.


Katathym Imaginative Psychotherapie
Die KIP ist eine tiefenpsychologische Therapiemethode. Der Name bedeutet – frei übersetzt – "innere Bilder, die die Seele widerspiegeln"
Griechisch: kata = gemäß, thymos = Seele
Lateinisch: imaginatio = bildhaften Denken und Erleben, Vorstellungskraft

Die KIP greift die Fähigkeit des Menschen auf, sich unbewusste oder teilbewusste Ereignisse aus der Lebensgeschichte, Gefühle und Bedürfnisse in bildhafter, symbolischer Form zugänglich zu machen. Neben dem Gespräch spielt die Imagination eine zentrale Rolle.
Zusätzlich zu ihrer eigenständigen Wirkung werden die Symbole auch inhaltlich gemeinsam bearbeitet, unbewusste Anteile können ins Bewusstsein integriert werden.

Die Entdeckungsreise in unsere inneren Bilderwelten und unbewussten Anteile hilft uns, bisher unbekannte Zusammenhänge zu verstehen, aus gelernten Beschränkungen herauszuwachsen und innere Potenziale neu zu erschließen.


Mögliche psychotherapeutische Themenbereiche führen Sie zu mir:
Beziehung
Sexualität
Krisen

Trauma
Ängste
Psychosomatische Erkrankungen
Depressionen
Zwänge
Schwere körperliche Erkrankungen
Fragen der Persönlichkeitsentwicklung und Selbstverwirklichung
Spirituelle Selbstfindung
Lehrtherapie