yoga

Mit seinem immens komplexen philosophischen Hintergrund ist Yoga als Lebensweg zu verstehen, der Orientierung für jede Ebene menschlicher Existenz anbietet.
weiter
Yoga

Das traditionelle Yoga ist Bestandteil eines Jahrtausende alten indischen Gesundheitssystems, welches sich mit den Zusammenhängen von Körper, Geist und Seele auseinandersetzt. In den letzten Jahrzehnten hat es eine herausragende Bedeutung für die westliche Gesundheitsförderung erhalten.
Yoga als ganzheitliches System beschäftigt sich mit der Energie und dem Energiefluss im Menschen. Mit seinem komplexen philosophischen Hintergrund ist Yoga als Lebensweg zu verstehen, der Wege für jede Ebene menschlicher Existenz anbietet.

Körper, Geist, Seele sollen in Einklang gebracht werden. Das klassische Übungssystem beeinflusst das Nervensystem, den Muskelaufbau, den Kreislauf und die Atmung. Yoga fördert Kraft, Flexibilität, Stabilität und das innere Gleichgewicht.

Ich lehre Yoga und Meditation auf den Grundlagen der Svastha Yogatherapie, Ayurvedayoga und der Vipassana Meditation.
Mein Yoga verbindet Erkenntnisse aus der Anatomie mit einer prinzipiell geistigen Ausrichtung beim Praktizieren. Damit einher geht eine Achtsamkeit des Seins und des Lebens an sich, die dazu führt, dass Körper und Geist präsent und flexibel wahrgenommen werden.

Dadurch können sich festgefahrene Denk- und Bewegungsmuster  verändern oder auflösen und psychisches Wohlbefinden entstehen.

 

Yogatherapie legt größten Wert darauf, mit Bedacht die eigenen Möglichkeiten und Ressourcen zu stärken und ein gesundes Mittelmaß zwischen Kräftigung und Loslassen zu fördern. Ressilienz, Eigenkompetenz, Selbstbewußtsein und Wohlbefinden werden gefördert.

Yogatherapie unterstützt die Heilung aller psychischen Beieinträchtigungen wie Depressionen, Streß, Angst, Trauma... 

Sie hilft bei Erkrankungen und Einschränkungen des Bewegungsapparates, bei Atemwegserkrankungen, Herz-Kreislauferkrankungen (hoher Blutdruck, Herzinfarkt..), internen Erkrankungen, Krebs, Altersbeschwerden, u.v.m.

 

Einzel: In der Einzelbetreuung kann Yogatherapie den individuellen Erwartungen und Möglichkeiten angepasst werden. Gemeinsam wird eine Praxis entwickelt, die den individuellen seelischen und/oder körperlichen Themen entspricht. Eine kleine Praxiseinheit für das Üben zu Hause (10-20min) wird erarbeitet. Yogatherapie kann tiefgreifende Veränderungen bewirken.

Durch meinen psychotherapeutischen Hintergrund ist es mir möglich, in der Yogatherapie ganzheitlich zu arbeiten. 

Yogatherapie findet in meiner Praxis statt. Zeit nach Vereinbarung.


Gruppe: Die gemeinsame Praxis in einer Gruppe ist sehr wertvoll, weil Energien unmittelbar spürbar sind und Freude bereiten. Die Gruppe unterstützt eine lustvolle Übungspraxis.
Zeit und Ort für Yoga(therapeutische) Gruppe: Mittwochs 17.30-19.00, Alchemilla, Grillparzerstr. 26, 8010 Graz