weiter Mit möglichst klarem Geist die Herausforderungen des Lebens anzunehmen und in Verbundenheit zu leben, sind wesentliche persönliche Ziele für mich.
Persönliches

geboren 1966
Es ist mir ein Herzensanliegen in meinem kleinen Rahmen einen Beitrag  zu leisten, damit wir uns selbst mehr schätzen und das Zusammenleben mit anderen Lebewesen und den natürlichen Ressourcen liebevoller und respektvoller wird.
(Selbst-) Akzeptanz und ein wertschätzenden Umgang mit anderen Menschen und deren Konflikten sind wesentliche Zeile meiner Arbeit. Ich betrachte die Herausforderungen des Lebens als Möglichkeit für inneres Wachstum.
 
Ausbildungen und beruflicher Hintergrund:
 
Ausgebildete Sonderschullehrerin (Pädagogische Akademie Graz)
 
Studium Pädagogik und Fächerkombination (Soziologie, Psychologie, Philosophie, Geschichte, Politikwissenschaften, Medizin) KFU-Graz
 
Psychotherapeutin 
Lehrtherapeutin und Dozentin für Katathym Imaginative Psychotherapie (KIP)
Verein ÖGATAP, www.oegatap.at
Traumatherapeutin 
Paartherapeutin
Supervisorin
Langjährige psychoanalytische Eigentherapie

 

In eigener psychotherapeutischer Praxis seit 2004

Yogalehrende
Ayurvedayoga- Ausbildung bei Johanna Bosch
Anusarayoga und Teachertraining bei Lalla und Vilas,
Jordan Bloom, Bridget Woods-Kramer
 Jivamuktiyoga bei Patrick Broome
Change Yoga bei Lucia N. Schmidt
Meridian Yoga bei Daniel Orlansky
 
Svastha Yogatherapeutin 
Ausbildung bei Ganesh Mohan und Günter Niessen
 
Mindful Self-Compassion MSC (Achtsames Selbstmitgefühl) Trained Teacher
nach Christopher Germer und Kristin Neff
 
Vipassana und Metta Meditation
langjähriges Praktizieren
Retreats  

Wanderführerin (VAVÖ)
 
Frühere Arbeitserfahrungen:
Frauennotruf Beratungsstelle Tara bei sexueller Gewalt- Gründung und inhaltliche Leitung
Kriseninterventionsstelle für Jugendliche (Tartaruga)
Langjährige Tätigkeit in der Erwachsenenbildung

 

Ines Glinig